Highlight in Marokko

tolle Orga, toller Spot, tolle Leute - ein wirklich wunderbares Erlebnis.

Will man individuell reisen, fern von Massentourismus, ist es in dieser wenig bereisten Jahreszeit gar nicht so einfach einen Wüstentrip zu gutem P-L-Verhältnis zu finden. Per Zufall bin ich auf Caravane del Reve & Monika gestoßen. Monika hat nicht nur den Trip für mich möglich gemacht, sondern mir auch gleichzeitig jegliche Bedenken genommen. Als Mädel allein in der Wüste - ich hatte schon Respekt. Danke dafür, sonst hätte ich das nicht gemacht und wäre um ein wertvolles Erlebnis ärmer.

Monika sollte Recht behalten. Ali & seine Familie waren wunderbare Gastgeber, Ali ein toller Gefährte. Höflich, fröhlich, respektvoll. Habe mich jederzeit sehr gut aufgehoben gefühlt. Auch wurde super lecker gekocht. So war immer ein Koch vor Ort in den Camps, obwohl ich der einzige Gast war. Und dann gab es da den Onkel, der mir einen Teppich verkauft hat. Vielleicht war das Stück weniger wert. Wer weiß. Wenn ich ihn heute jedoch liegen sehe, muss ich an den alten, schlauen, freundlichen Herren denken und kann mir ein Lächeln nicht verkneifen. :) Auch dafür Danke.

Das Set up der Camps ist großartig. Sie wurden mit Liebe aufgebaut, sind sauber und werden gut gepflegt. Man schläft bequem und in wunderbarer Stille. Die Natur drum herum tut natürlich ihr übriges. Die Wüste lässt sich schwer beschreiben: Hinfahren & selbst erleben! 

5 von 5 Sternen Bewertet am 16. Mai 2013 für einen Aufenthalt im Februar 2013 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren