Trekkingtour Marrakesch

Erlebnistour I – Marrakesch

1. Tag Trekkingtour Marrakesch

Wir holen Sie am Morgen von ihrem Hotel in Marrakesch oder direkt am Flughafen ab. Zunächst geht unsere Fahrt auf dem Bergpass Tizi-n-Tichka durch den Hohen Atlas bis auf 2.260 Meter hinauf. Diese Landschaft ist atemberaubend schön. Malerische Lehmdörfer und Berghütten schmiegen sich an die steilen Hänge, Ziegen und Schafe klettern auf den Abhängen.

Zur Mittagspause erreichen wir das Dorf Ait Benhaddou, wo sich auch die gleichnamige Kasbah (UNESCO Weltkulturerbe) befindet. Nach dem Mittagessen werden wir diese altehrwürdige Festung mit Ihnen besichtigen. Frisch gestärkt und ausgeruht fahren wir weiter in Richtung Süden durch den Anti Atlas über Agdz und Zagora. Am Nachmittag erreichen wir unser Wüstencamp im Erg L’Houdi. Unser Camp ist von malerisch geformten Sanddünen umgeben. Hier gibt es frisch gekochtes Abendessen, und wir verbringen gemeinsam den Abend bei Lagerfeuer und traditioneller Musik. Schlafen werden Sie in unseren bequem ausgestatteten Nomadenzelten oder – wenn sie es möchten – unter dem freien Sternenzelt.

2. Tag Trekkingtour Marrakesch

Nach dem Frühstück besteigen Sie die wartenden Kamele und reiten in die Weite der Sahara. Anschließend fahren wir mit Ihnen im Geländewagen durch die Wüste, mit dem Ziel Erg Chegaga. Es geht durch die zunächst steinige Sahara, unterbrochen von kleinen Sanddünen auf einer abenteuerlichen Strecke zur „Heiligen Oase“, wo ein Lunch auf Sie wartet. Rechtzeitig vor dem Sonnenuntergang erreichen Sie das weite Dünenmeer des Erg Chegaga. Die größte Gruppe von Sanddünen in der Region erreicht eine Höhe von 300 m und eine Weite von 40 km. Sie übernachten in einem festen Biwak in Nomadenzelten oder unter dem klaren Sternenhimmel, ganz nach Wunsch. Nach dem Abendessen wird wieder leidenschaftlich getrommelt.

3. Tag Trekkingtour Marrakesch

Am frühen Morgen lohnt es sich, auf die Dünen zu steigen und den Sonnenaufgang zu beobachten. Danach schmeckt das Wüstenfrühstück noch besser. Nach dem Frühstück fahren wir nach M’Hamid. Dort gibt es eine kleine Rast und anschließend geht es weiter nach Zagora, wo wir zu Mittag essen. Auf dem Weg nach Zagora kommen wir in Tamgrout vorbei. Dort gibt es traditionelles Töpferhandwerk; wenn Sie möchten, besuchen wir gerne eine Töpferwerkstatt mit Ihnen. Danach fahren wir – mit kleinen Pausen zwischendurch – zurück nach Marrakesch, wo wir am frühen Abend ankommen werden

 

 

Marokko Trekkingtour Marrakesch 

  • Route der Tour: Marrakesch – Hoher Atlas – Ait Ben Haddou – Erg’L Houdi – Erg Chegaga – M’Hamid – Zagora – Marrakesch
  • Reisedauer: 3 Tage und 2 Nächte
  • Preis pro Person: Auf Anfrage

Im Preis sind enthalten

  • 2 Übernachtungen in Wüstencamps
  • 2x Abendessen
  • 2x Frühstück
  • Sand boarden
  • das Dromedar(e)
  • Begleiter

Nicht inbegriffen

  • Soft-drinks und Alkohol,
  • evtl. Trinkgelder

 

Bitte schließen Sie vor Antritt Ihrer Marokko Reise eine Reise Unfall- und Krankenversicherung ab. Achten Sie darauf, dass Ihr Reisepass zum Antritt der Reise noch eine Gültigkeit von mindestens sechs Monaten hat.

Schreibe einen Kommentar