Blog der Caravane de Reve

Auf unserem Blog können Sie Aktuelles, Geschichten aus Marokko und deren Kultur erfahren. Schauen Sie doch immer mal wieder lang. 

Zauberhaftes Marokko

To Be Free von Tareque Hossain auf Vimeo.

Empfehlung des LonleyPlanet

Caravane de Rève wird empfohlen im der neuesten Ausgabe von Lonely Planet Morocco, die deutsche Ausgabe erscheint Anfang 2015.

http://www.lonelyplanet.com/morocco/m-hamid/activities/other/caravan-de-reves

Gründe weshalb Sie mit Caravane de Reve Reisen!

Gründe, warum es sich lohnt bei uns zu buchen:

Unsere Preise sind absolute Endpreise, es kommen keine Überraschungen in Marokko auf sie zu, dies ist ein Versprechen!
 
Bezahlen können sie bequem und sicher per Überweisung auf ein deutsches Konto.
 
Unsere Fahrzeuge, Toyota Prado, sind bequem und technisch einwandfrei.
 
Unsere Fahrer, Ali und Lachsel, sind sehr verantwortungsbewußt und erfahren.
 
Unsere Guides sind sehr sprachbegabt, und haben für all ihre Wünsche und Fragen stets ein offenes Ohr.
 
In den Camps gibt es Toiletten und Duschen (bitte Handtuch mitbringen!).
 
Die Betten in unseren gemütlichen Nomadenzelten sind mit Kissen, Leintüchern und Decken ausgestattet.
 
Beim Trekking haben wir für sie kleine Schlafzelte, Matratzen und Decken dabei.
 
Das Essen wird zu jeder Mahlzeit frisch und appetitlich zubereitet. Nach Voranmeldung ist auch vegetarische Kost möglich!
 
Wir stellen ihnen einen sicheren und kostelosen Parkplatz, während ihres Wüstenaufenthalts zur Verfügung.
 
Wir besuchen mit ihnen nur saubere Restaurants, damit sie Montezumas Rache nicht erwischt.
 
Die Holtes/ Riads, die wir für uhre Übernachtungen außerhalb der Wüste buchen sind sehr sauber, freundlich und strahlen das schöne orientalische Flair aus.
 
Ihre Vorteil einer komplett mit uns gebuchten Tour sind:
- sie können sich die oft sehr zeitraubende Suche im Internet ersparen
- wir bringen sie sicher und komfortabel an die  schönsten Orte Marokkos
- wir kümmern uns um alle Unterkünfte und auch eine gute und bekömmliche Verpflegung während ihrer Reise
- sie dürfen sich einfach erholen und die Schönheit dieses bezaubernden Landes genießen
 
Wir verbinden die deutsche Zuverlässigkeit mit der marokkanischen Leichtigkeit, was ihenen ein Maximum an Komfort bei der Buchung und Spaß und Entspanntheit im Urlaub garantiert.
Wir engagieren uns für die noch als Nomaden lebenden Menschen in der Sahara. Wir besuchen sie in regelmäßigen Abständen und bringen ihnen Tee, Zucker und Gewürze. Falls sie zum Arzt müssen, oder Zahnschmerzen haben bringen wir sie in die Stadt und fahren sie auch wieder zurück zu ihnrem Lager in der Wüste.
Mit ihrer Buchung helfen sie auch diesen Menschen!
 

Whiskey Marrocain


Wir stellen Ihnen vor: Whiskey Marrocain

Während der Reise durch Marokko wird uns ein Getränk begleiten, welches nach Ihrem Urlaub durchaus Verwendung in der heimatlichen Küche finden kann: Whiskey Marrocain.

„Thé á la menthe“ wird von den Einheimischen scherzhaft der „Marokkanische Whiskey“ genannt,
da der Tee nach langer Ziehzeit (was wir Ihnen allerdings nicht empfehlen können) der Farbe von Whiskey ähnelt. Der marokkanische Whiskey ist ein Nationalgetränk und wird von den Bewohnern überall und zu jeder Tageszeit getrunken. Er soll Kraft geben und die Müdigkeit vertreiben.

Aus grünem Tee, frischer Minze und Zucker aufgebrüht, wird diese Teespezialität aus stilvollen Teekannen in kleine Gläser gefüllt. Während die Köstlichkeit langsam in das Glas fließt, hebt der Marokkaner die Teekanne galant und kunstvoll in die luftige Höhe. Ziel ist es, eine schaumige Blume auf den Tee zu zaubern. Um den Geschmack des Aufgusses zu testen, wird das erste Glas oftmals zurück in die Kanne geschüttet.
Sollten Sie sich bereits in diesen Tee verliebt haben, geben wir Ihnen für das “Nachvibrieren“ der marokkanischen Tradition Tipps für die Zubereitung:

Für 1-1,5 Liter Tee benötigen Sie:
- 3 EL Grüner Tee
- 4-5 Zweige frische Marokkanische Minze (Nana-Minze)
- circa 1,5 Liter Wasser
- mindestens 3 EL Zucker (nach Belieben)

Sie füllen den losen, grünen Tee in eine Kanne und spülen ihn kurz mit kaltem Wasser. Dann füllen Sie heißes Wasser auf und lassen den Tee in der Kanne einmal sprudelnd aufkochen. Die Teekanne von der Kochstelle nehmen, den Zucker hinzufügen und durch mehrmaliges Umgießen von Kanne in Glas und zurück, den Tee durchmischen. Danach probieren Sie, ob es Ihnen süß genug ist oder Sie noch nachzuckern möchten. Wahlweise kann man die gewaschene Minze kurz vor dem Servieren direkt in die Teekanne oder als einzelne Minzzweige in die Teegläser geben. 

„Bismila“
(Wohl bekomm`s)

Die goldene Variante für besondere Anlässe:

Thé a la safran

Sie bereiten den Grüntee wie oben beschrieben zu und fügen vor dem Aufkochen fünf bis sieben Safranfäden bei. Nach dem Aufkochen süßen und in Teegläsern servieren. Der Safran gibt dem Tee eine goldene Farbe und ein zartes Aroma.