Erlebnis Tour 1 ab Agadir

Unsere Reiseroute:

Agadir -  Tazenakht - Foum Zguid -  Chegaga – Foum Zguid – Tazenakht – Taroudant - Agadir

Reisedauer:

3 Tage / 2 Nächte (Preis auf Anfrage)

Ablauf:

1.Tag:
Wir holen sie um 8:00 in ihrem Hotel/Riad in Agadir ab. Dann fahren wir mit ihnen durch den Anti Atlas in Richtung Osten. Neben zahlreichen Foto Stopps machen wir auch Pause in Taroudannt, einer der ältesten Städte des Landes, die ihren traditionellen Charakter bewahrt hat, und in Taliouine, die Zentrale für den Anbau von Safran. In Tazenakht werden wir zu Mittag essen. In Foum Zguid endet die Straße – die Wüste beginnt – und wir fahren off-road durch die Sahara. Rechtzeitig vor dem Sonnenuntergang erreichen Sie das weite Dünenmeer des Erg Chegaga, die größte Gruppe von Sanddünen in der Region erreicht eine Höhe von 300 m und eine Weite von 40 km. Nach den leckeren Abendessen sitzt man in gemütlicher Runde, und oft gibt es zum abendlichen Lagerfeuer noch Trommelmusik. Sie übernachten in einem festen Biwak in windgeschützten Nomadenzelten oder unter dem klaren Sternenhimmel, ganz nach Wunsch. 

2.Tag:
Nach einer erholsamen, ruhigen Nacht und einem guten Frühstück , werden sie von unserem Guide uns seinen Kamelen erwartet. Er wird sie durch die wunderschöne Wüstenlandschaft führen. Vom Kamelrücken aus haben sie eine schöne Blick Perspektive. Mittags gibt es ein schönes Picknick, an einem schattigen Platz. Am Nachmittag werden sie dann wieder im Camp ankommen, wo sie wie gewohnt gut versorgt werden.

3.Tag:
Nachdem Sie den Sonnenaufgang von dem Kamm der Düne beobachtet, und ihr Frühstück genossen haben, begeben wir uns auf den Rückweg nach Agadir. Wir durchfahren noch einmal den legendären Iriki-See, der nur nach den seltenen heftigen Regenfällen mit Wasser gefüllt ist und dann vielen seltenen Vögeln eine Oase bietet. Nach einer kurzen Teepause in Foum Zguid geht es weiter nach Taznakht und Taliouine, wo wir zum Mittagessen pausieren. Gegen Abend sind sie zurück in ihrem Hotel/Riad in Agadir. 

Erlebnis Tour 2 ab Agadir

Unsere Reiseroute:

Agadir - Tata - Foum Zguid -  Chegaga - Erg l'Houdi (M'Hamid) - Zagora - Draa Tal - Ouarzazate - Ait Benhaddou -  Hoher Atlas - Marrakesch - Essaouira - Agadir

Reisedauer:

7 Tage / 6 Nächte (Preis auf Anfrage)

Ablauf:

1.Tag:
Nach dem Frühstück Abholung von Ihrem Hotel. Auf wenig bekannten Strecken geht es nach Tata, sie passieren zum Beispiel die Wüstenoase Akka und sehen Jahrtausende alte Felsgravuren bei Oum el-Alek, Tircht und Ait Herbil, einige der besten, die es in Marokko noch zu sehen gibt. Nach einigen Stunden durch diese atemberaubende Landschaft stoppen wir für ein Picknick. Danach geht es weiter nach Tata, wo wir die Nacht in einem Hotel verbringen. 

2.Tag:
Am Morgen geht es von Tata aus auf einer schnellen Wüstenstraße nach Foum Zguid. Dort wird das Mittagessen eingenommen, bevor es auf Wüstenpisten über den legendären Iriki-See geht, der nur nach den seltenen heftigen Regenfällen mit Wasser gefüllt ist und dann vielen seltenen Vögeln eine Oase bietet. 

Ab Foum Zguid endet die Straße – die Wüste beginnt – und wir fahren off-road durch die Sahara. Rechtzeitig vor dem Sonnenuntergang erreichen Sie das weite Dünen Meer des Erg Chegaga, die größte Gruppe von Sanddünen in der Region erreicht eine Höhe von 300 m und eine Weite von 40 km. Nach den leckeren Abendessen sitzt man in gemütlicher Runde, und oft gibt es zum abendlichen Lagerfeuer noch Trommelmusik. Sie übernachten in einem festen Biwak in windgeschützten Nomadenzelten oder unter dem klaren Sternenhimmel, ganz nach Wunsch. 

3.Tag:
Nach dem Wüstenfrühstück geht es wieder auf Wüstenpisten zu dem Örtchen M'Hamid. In M'Hamid warten bereits die Kamele auf sie. Ganz gemütlich werden sie von unseren Wüstenschiffen durch die Wüstenlandschaft zu unserem Camp im Erg I'Houdi getragen. Dort gibt es dann Mittagessen und danach können sie die wunderschöne Dünenlandschaft erkunden und genießen, auch Sandboarding ist dort möglich. Der Abend wir wieder mit leckerem Essen, netten Gesprächen und Musik am Lagerfeuer verbracht. Auch hier schlafen sie wieder entweder im Nomadenzelt oder unter freiem Himmel, ganz nach ihrer Wahl. 

4.Tag:
Nach dem Frühstück fahren wir in Richtung Zagora. Bevor wir in Zagora zu Mittag essen, passieren wir Tamegroute und haben Gelegenheit, die berühmte Koran Bibliothek zu besuchen und einen Rundgang durch das Töpferdorf mit seiner unterirdischen Kasbah zu machen. Nach der Mittagspause in Zagora geht es weiter durch das wunderschöne Draa-Tal mit seinen tief grünen Palmen nach Ouarzazate. Dort  machen wir einen Rundgang.

Den Nachmittag und die Nacht verbringen wir in Ksar Ait Benhaddou, ein Jahrhunderte altes Kasbah Dorf, das von der UNESCO zum Welterbe erklärt wurde. Dort besteht dann die Möglichkeit die alte Kasbah zu besichtigen.

5.Tag:
Am Morgen nach dem Frühstück geht unsere Fahrt auf dem Tiz'n Tichka Pass über den Hohen Atlas nach Marrakesch. Dort verbringen wir den Rest des Tages in den Souks und auf dem Djemaa el-Fna. Wir übernachten in einem Hotel.

6.Tag:
Nach dem Frühstück werden sie von einem Stadtführer von Marrakesch erwartet. Er wird ihnen in einer Führung die bedeutenden Punkte in Marrakesch zeigen und erläutern. Nach dem Mittagessen setzten wir unsere Fahrt fort nach Essaouira.

Dort werden wir die Medina besuchen und Abends fang-frischen Fisch essen. Wir übernachten im Hotel.

7.Tag:
Vom Frühstück bis zum Mittagessen können sie nach Herzenslust durch Essaouira und am Strand schlendern, danach fahren wir zurück nach Agadir, dort werden wir am Nachmittag eintreffen.