Marokko neu entdecken

Bürositz und Ausgangspunkt für touristische Kamel- und Jeepsafaris sowie Ihrer Marokko Reise mit der Caravane de Rêve von M´Hamid

Vor einigen Jahren war dieser Ort als Karavanenstandpunkt im Süden des Landes noch eine kaum auffällige, einsam gelegene Oase. Von hier aus starteten einst die großen Karawanen ihre 52-tägige Reise durch die Sahara nach Timbuktu in Mali. 

In M’Hamid gibt es eine sehr alte Kasbah, eine Moschee sowie einige kleine Hotels und Restaurants. Heute lassen sich hier die reisenden Urlauber auf ihrer Marokko – Tour beherbergen, die vor Ort eine Basis für ihre Erlebnistouren ins Landesinnere finden. Zu den eigentlichen Attraktionen M‘Hamids gelangt man, wenn man die bewohnten Gemarkungen verlässt und sich den Attraktionen von endlos sich dahinziehenden goldschimmernden Sanddünen überlässt. 

 

 

Erlebnisreiche Wüstentouren durch den Süden Marokkos: Unterwegs im Herzen der Sahara

Caravane de Rêve nutzt die günstige geographische Lage als zentralen Ausgangspunkt, um Reisenden von hier aus die Gelegenheit zu bieten, bei einer kurzen Wüstentour und Marokko Reise etwas von der Schönheit dieser Landschaft zu „erschnuppern“. Oder in mehrtägigen Abenteuern beim Kameltrekking in Marokkos Süden vertiefte, mitunter sehr persönliche, Erfahrungen zu machen. Mit unseren Angeboten zu verschiedenen geführten Touren, möchten wir unseren Gästen den Zauber der Sahara in all ihren Facetten nahe bringen.

Gerne gehen wir mit Ihnen gemeinsam auch neue Wege: Sollten Sie von unseren Tour – Vorschlägen abweichende Wünsche haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Wir werden nach Möglichkeit versuchen, Ihre individuellen Vorstellungen in ein bestehendes Reisekonzept zu integrieren. Womit ein Urlaub mit uns in ganz besonderer Weise auch Ihre eigene Handschrift trägt.

 

 

Marokko – Touren mit Caravane de Rêve

Eine kurze Wüstentour oder ein mehrtägiges Kameltrekking durch die Sahara werden für die Reisenden auf Marokko – Tour bei Caravane de Rêve zu einem sehr persönlichen Erlebnis.  Welches Sie dem Wandelbaren, Flüchtigen und Vergänglichen dieser Landschaft begegnen lässt. Ebenso wie den Menschen, die sich hier ihr eigenes Refugium unter relativ widrigen Lebensbedingungen geschaffen haben. Unser Camp liegt in den malerischen, bis zu 100 Meter hohen Sanddünen des Erg l’Houdi. Dort bieten wir Ihnen ein großes Gemeinschaftszelt, Nomadenzelte zum Schlafen mit bequemen Betten und – so viel „Luxus“ gönnen wir uns und unseren Gästen selbst an diesem Ort – mit sanitären Anlagen.